Hauptnavigation Lokalnavigation Inhalt

Mitarbeiter/in für Gedenkstätte gesucht

Der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ist einer der größten Landkreise Thüringens. Die herrliche Landschaft des Thüringer Waldes mit seinen Stauseen bietet einen hohen Freizeitwert. Zahlreiche Museen, Schlösser, unsere kreiseigenen Musikschulen und ein namhaftes Theater spiegeln die Jahrhunderte alten kulturellen Traditionen wider. Daneben ist der Landkreis auch industriell gut aufgestellt.

Für den Betrieb der Gedenkstätte Laura ist ab 15. März 2020 eine befristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 26,8 Stunden als

Mitarbeiter*in für die Besucherbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit

zu besetzen. Die Stelle ist für zwei Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung ist nicht ausgeschlossen.

Ihre Aufgaben:

  • Besucherbetreuung
  • Begrüßung und Führung der Besuchergruppen im Gedenkstättenareal
  • Initiierung und Durchführung von Projektarbeiten mit Schülergruppen (unter Verwendung museumspädagogischer Materialien)
  • Verteilung von Flyern und weiterem Informationsmaterial
  • Telefon- und Maildienst
  • Koordinierung von angemeldeten Besucherführungen
  • Ausgabe von Mediaguides an Besucher
  • technische und verwaltungsseitige Betreuung der Gedenkstätte
  • Schließdienst und Absicherung der Öffnungszeiten
  • Überwachung der Funktionstüchtigkeit techn. Einrichtungen (DVD, Mediaguides etc.)
  • Betreuung und Abrechnung der Spendenbox
  • Pflege und Überwachung des Ausstellungs- und Warenbestandes
  • Überwachung des Archivbestandes
  • Führung und Auswertung der Besucherstatistik
  • Koordinierung des Einsatzes von anderen Beschäftigten (Erstellung von Dienstplänen)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mithilfe bei der Vorbereitung von Veranstaltungen
  • Pflege des Internet- und Facebookauftritts der Gedenkstätte
  • Verfassen von Pressetexten und ggf. Veröffentlichungen in entsprechenden Fachliteraturen

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • fundierte Geschichtskenntnisse, insbesondere der deutschen Geschichte zwischen 1933 und 1945
  • nachgewiesene Erfahrung im Rahmen der Besucherbetreuung in kulturellen Einrichtungen
  • hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Besuchern, insbesondere freundliches und zuvorkommendes Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit und Sensibilität
  • gute mündliche Englischkenntnisse für die Besucherbetreuung, die Kenntnis einer weiteren europäischen Sprache sind wünschenswert
  • hohe Identifizierung mit der Aufgabe
  • großes Organisationsgeschick
  • sicherer Umgang mit IT-Anwendungen (Word, Excel)
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit CMS, vorzugsweise Typo3
  • Bereitschaft zu regelmäßigem Dienst an Wochenenden und Feiertagen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und Netzwerkveranstaltungen

Bitte beachten Sie die eingeschränkte Erreichbarkeit der Gedenkstätte mit dem öffentlichen Personennahverkehr.

Weitere Auskünfte erteilt das Personal- und Organisationsamt unter der Telefonnummer 03671/823-257 oder der ePost-Adresse bewerbung@kreis-slf.de.

Wir bieten Ihnen:

  • ein gut aufgestelltes Team, das sich auf Verstärkung freut
  • interessante und vielseitige Tätigkeiten bei anspruchsvollen Aufgaben
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in neue Aufgaben und gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe im thüringischen Schmiedebach

Vergütung:

Die Planstelle ist mit der Entgeltgruppe 5 TVöD ausgewiesen. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

Bewerbungsfrist und -anschrift:

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mindestens Anschreiben, Lebenslauf sowie alle relevanten Zeugnisse/Nachweise) senden Sie bitte bis zum 15. Januar 2020 an das

 

Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt

Personal- und Organisationsamt

Schloßstraße 24

07318 Saalfeld

Bei Bewerber*innern aus dem öffentlichen Dienst bitten wir um eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle).

Elektronische Bewerbungen werden gern ebenfalls akzeptiert. Bitte verwenden Sie hierfür die Adresse bewerbung@kreis-slf.de und den Betreff „Bewerbung 2019_101 MA Gedenkstätte Laura“. Die Dokumente sollen im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 8 Megabyte nicht überschreiten.

Es kommen nur Bewerber*innen in Betracht, die zu keiner Zeit in einem befristeten oder unbefristeten Arbeits-/Dienstverhältnis mit dem Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt gestanden haben.

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht.

Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen vernichtet. Bitte fügen Sie deshalb den Bewerbungsunterlagen keine Originale bei.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten sowie Reisekosten für das Auswahlgespräch können nicht erstattet werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der*die Bewerber*in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Auswahlverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

 *steht für alle nicht genannten Geschlechter